Erstes Heimspiel im Österreich weiten Jugend Eis und Stocksport Zentren Cup 2016/17

Das Zwischenergebnis nach der zweiten Runde

Unsere Tiroler Jugendlichen gaben ihr Bestes um das Vertrauen das man seitens der Trainer in sie gesteckt hat auch zu rechtfertigen.


Das U-14 Team wuchs regelrecht über sich hinaus und durfte dank einer völlig makellosen Leistung über einen Sieg in allen drei Disziplinen jubeln.
Im Mannschaftsspiel hieß es am Ende  83 : 9, im Zielwettbewerb Mannschaft 87 : 38 und im Speed Wettbewerb  in dem der beste Versuch der beiden aufgestellten Spieler/innen gewertet werden
stand am Ende ein 84 : 78 fest. Damit ging der Spieltag mit 6 : 0  und  2 Punkten für die Tageswertung an das JESZ Tirol Erpfendorf Team. 

Die U-16 Mannschaft kam nach einem etwas verhaltenen Beginn immer besser in Schuss.
So gab  es am Ende des Tages auch mit unserer großartigen U-16 Gruppe noch einen Tagessieg zu feiern.  Im Mannschaftsspiel hieß es 36 : 48   für Oberösterreich, aber durch den Sieg im Mannschaft Zielwettbewerb 117 : 99 und dem um einen Km/h besseren Speed Wettbewerb 95 : 94
drehte unsere Mannschaft mit einem 4 : 2 die Tageswertung noch um und holte sich die zwei Punkte.

Alle Anwesenden waren begeistert von den Leistungen der Kinder und Jugendlichen aus Tirol und Oberösterreich. Es wurde ein großartiger Sport geboten. Am Beginn der Siegerehrung bedankten sich die Ehrengäste und die Organisatoren, bei den Kindern den Jugendlichen, den Betreuerinnen und den Eltern für ihren Einsatz. Dann folgte ein riesen Applaus  von allen Anwesenden für unser Vizepräsidenten des TLEV. Rudi Mühlegger, der einfach alle seine Termine nach hinten verschob, damit er bis zum Schluss bei dieser Veranstaltung dabei bleiben konnte.

 Wir bedanken uns auf diesem Wege noch einmal bei allen die mitgeholfen haben, diese Veranstaltung erfolgreich umzusetzen. Wir gratulieren den Kindern und Jugendlichen zu den großartigen Leistungen und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste
Spielrunde am 15.10.2016 um 13 Uhr in Erpfendorf. In dieser Runde geht es dann sowohl für unsere spitzenmäßige  u- 14 als auch für die großartige u-16 Mannschaft um den „Herbst Meistertitel“ in der Österreich West Gruppe.

jesz-cup-alle

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Betreuern und dem TLEV. Vizepräsident Rudi Mühlegger.

jesz-cup-u-14

U-14 links Rang zwei  OÖ Nord, rechts Tirol Erpfendorf vr. Natalie Aberger, Christoph Seebacher, Sandro Thöny, Carina Maier und Jonas Gründler.

jesz-cup-u-16

U-16 links Rang 2 OÖ Nord, rechts Tirol Erpfendorf vr. Maximilian Gfäller, Christopher Schneider, Ina Leitner und Stefan Huber.

jesz-cup-siegerehrung-gemeinderat-sportausschuss-mitglied-steger

Zwei begeisterte Ehrengäste; TLEV Vizepräsident Rudi Mühlegger und Gemeinderat Hannes Steger.

1 Kommentar

  1. Maiburger Josef

    Als zuständiger Zielbewerbsfachwart gratuliere ich der U-14 und der U-16 recht herzlich habt ihr toll gemacht

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.